Anzeige – Wir spinnen mal herum, wie eine Traumstelle für Praktikanten aussieht: Der — nennen wir ihn — Superpraktikant darf kreativ sein, frei agieren, sich austoben, Ideen spinnen, verreisen, filmen und kommt sogar ins Fernsehen. Geld gibts oben drauf. Zusätzlich bekommt er eine moderne Ausstattung anstelle lahmer Krücken-PCs und uralter Kameras.

Höre ich Zauberfee? Einhorn? Wo soll’s denn solche Praktika geben? Märchenwelt?

Ha haaa haaaaa

Typisch ist das: Normalerweise kopieren Praktikanten Unterlagen, bekommen kaum Kohle, erledigen stupide Sortiertätigkeiten und dürfen Kaffee kochen. Erleben, erlernen, Spaß haben? Pah! Das ist ungefähr die pauschale Vorstellung, die aufkommt, wenn man dieses Wort hört. Moderne Arbeitssklaven. Super ist daran auch nichts.

Die Chance bei HDPLUS

Als mich HDPLUS ansprach, ob ich auf deren Suche nach einem Superpraktikanten (ab August für drei Monate) mittrommeln möchte, musste ich zuerst an die üblichen Praktikastellen denken. Ihr könnt euch vorstellen, wie überrascht ich demnach war, nachdem ich die Aufgabenstellung des Praktikanten gelesen und das Video dazu gesehen hatte: “Reisen, Filmen, Schneiden”.

Man darf reisen. Kreativ sein. Spinnen soll man auch. Machen, nicht kopieren, nicht sortieren. Bäm! Das sind seine Aufgaben! Es gibt sie also doch, die Superpraktikantenstelle, schaut selbst:

Um was geht es konkret?

HDPLUS beschreibt es wie folgt:

„Beim Superpraktikum in Ultra HD hat ein kreatives und motiviertes Talent die Aufgabe und Chance, tagtäglich tolle Bilder und Geschichten in Ultra HD zu drehen und zu erzählen. Der Content wird für den UHD-Demo-Kanal sowie für YouTube, Facebook und andere digitale Kanäle des Unternehmens produziert. Das Praktikum wird selbstverständlich attraktiv vergütet.“

Timo Schneckenburger, Geschäftsführer von HDPLUS meint dazu:
Außerordentliche Ideen erfordern eine außergewöhnliche Vorgehensweise. Wir wollen damit schon von Anfang an zum Ausdruck bringen, dass das Praktikum komplett anders, ja vermutlich sogar einzigartig in der deutschen Medienbranche ist“.

Wer ist HDPLUS?

Mit HD+ können Haushalte über 50 TV Sender in HD-Qualität via Satellit empfangen. Rund 3 Millionen Haushalte nutzen dieses Angebot bereits. Und im Rahmen des Aufkommens von Ultra-HD Fernsehgeräten möchte HDPLUS mit dem Launch eines eigenen Demo-Kanals ab September auch in UHD-Qualität senden. Genau hierzu wird auch der Superpraktikant gesucht, um den Kanal inhaltlich zu befeuern!

Lust, Bock, angegeekt? Wo bewerben:

Gehe bitte auf die entsprechende Seite, wo Du alles Notwendige findest, was Du wissen musst.

Ich werde mir Deine filmischen Werke anschauen und freu mich schon drauf! Denk Dir was Cooles aus:) Drücke allen Bewerbern schon mal die Daumen!

Sponsoring Hinweis

Bei diesem Artikel handelt es sich um ein sogenanntes “sponsored posting”. Der Artikel wurde von mir ohne redaktionellen Vorgaben verfasst. HDPLUS leistet dafür ein Honorar ähnlich einer Werbeanzeige. Und Premiere: Es ist mein erstes Posting dieser Art, weil ich Bock auf das Mittrommeln habe. Mir sagt die Praktikantenstelle zu, ich hätte mir damals so etwas in der Art gewünscht.

Foto: Dorin Paslaru, CC BY 2.0